SHG für verwaiste Eltern und Geschwister

Neugründung einer Gruppe für verwaiste Eltern und Geschwister in St. Johann in Tirol / Umgebung

Betroffene bitten wir um Kontaktaufnahme im Dachverband SELBSTHILFE TIROL, 0512 57 71 98 oder dachverband@selbsthilfe-tirol.at

 

 

 

Selbsthilfe bei Schluck- und Stimmbeschwerden

Erfahrungs- und Informationsaustausch für Betroffene und Angehörige mit Kopf-Hals-Tumoren während und nach der Therapie.

Information im Dachverband SELBSTHILFE TIROL: 0512 57 71 98

 

 

Initiative WHY? - Austausch zum Thema Alkohol, Sucht und Depressionen

Betroffene, Angehörige, Interessierte an der Thematik, Professionelle, Personen in Aus- und Weiterbildung zur Teilnahme gesucht.

Treffen jeden 2. Donnerstag im Monat, 19.00 Uhr im Dachverband SELBSTHILFE TIROL.

 

 

Depression und Burn-out überwinden

An der Selbsthilfegruppe können alle teilnehmen, die eine medizinische Reha hinter sich haben, medikamentös sehr gut eingestellt sind und die regelmäßige Psychotherapie erfahren.
Die Selbsthilfegruppe ist für die Vor- und Nachsorge gedacht.
An der Selbsthilfegruppe können keine akut betroffenen Menschen, also die unter sehr starker Depression oder Burnout leiden, teilnehmen.

Interessenten/-innen melden sich bitte unter 0676 93 03 786 bzw. 05265 200 61 oder bei der SELBSTHILFE TIROL unter 0512 57 71 98 an.

E-Mail-Kontakt Birgit Wildenhain: interessengemeinschaft@gmx.info

 

 

Selbsthilfegruppe Pankreaskarzinom

In Korneuburg/NÖ wurde kürzlich eine "Selbsthilfegruppe Pankreaskarzinom" gegründet. Die Gruppe wird bundesweit tätig sein.

Kontakt:Mag.a Michaela Hartenstein
Telefon:0664 4664592
Mail:
hartenstein@selbsthilfe-pankreaskarzinom.at
Web:
www.selbsthilfe-pankreaskarzinom.at

Wenden Sie sich bei Interesse bitte an Frau Mag. Hartenstein oder an den Dachverband SELBSTHILFE TIROL.

 

Kurzdarmsyndrom - ca. 30 cm Restdünndarm seit der Geburt

Wir suchen Betroffene zum gegenseitigen Austausch.

Informationen im Dachverband SELBSTHILFE TIROL, 0512 57 71 98, dachverband@selbsthilfe-tirol.at

 

 

Hypoparathyreoidismus (Nebenschilddrüsenunterfunktion) Südtirol

Dachverband für Soziale Gesundheit - Selbsthilfe in Südtirol sucht Betroffene in Nord- und Osttirol zur Vernetzung
weiter Informationen: http://www.selbsthilfe.bz.it/
Register: Selbsthilfegruppen/Hypoparathyreoidismus

 

 

Dermatomyositis

Bei der Dermatomyositis handelt es sich um eine entzündliche, rheumatische Erkrankungen, die zu den sog. Kollagenosen (diffuse Bindegewebserkrankungen) gezählt wird. Dabei kann es zu einer Entzündung der Haut "dermato" und der quergestreiften Muskulatur "myositis" kommen. 
Die Dermatomyositis ist eine sehr seltene Erkrankung.

Wir ersuchen Betroffene, sich im Dachverband SELBSTHILFE TIROL, Tel. 0512 57 71 98 oder per E-Mail dachverband@selbsthilfe-tirol.at zu melden

Erstellt am: 01.12.2010/08:00; Letzte Änderung am: 27.07.2017/11:42; Autor: SELBSTHILFE TIROL

Neu für Sie

Seminare, Gruppensprechertreffen, öffentliche Veranstaltungen

Weiterlesen

Ausgabe Juli 2017: Regionale Netzwerktreffen im Ober- und Unterland, Gruppensprechertreffen, aus den Gruppen, Termine

Weiterlesen