Titelbild Fortbildungen - MohnblumeTitelbild Fortbildungen - Mohnblume

Fortbildungen

Wie das Wasser für die Pflanzen ist das Wissen für den Geist. – Eine erfrischende Nahrung, welche Kompetenz und Qualität wachsen lassen. Deshalb ist es uns als Selbsthilfe Tirol besonders wichtig, dass wir unseren Mitgliedern eine Reihe interessanter Fortbildungen anbieten können. So erweitern sie ihre persönlichen und fachlichen Kompetenzen weiter. Dies kommt wiederum ihren Gruppen zu gute.

Unsere Seminare 2020

Der richtige Umgang mit Sozialen Medien

Der Umgang von mit den neuen Medien (Internet/Handy) verändert sich ständig und der Bedarf, Jugendliche/Erwachsene bei der Handy- und Internetnutzung zu unterstützen, ist sehr groß. Der Saferinternet Referent Sebastian Holzknecht gibt Auskunft über die wichtigsten Fakten rund um die Themen:

Nutzung des Internets & Social Media im Verein

Soziale Netzwerke

Selbstdarstellung

Problematische Inhalte

Internet & Demokratie


Dienstag, 11. Februar 2020 | 14.00 – 18.00 Uhr | 

Referent: Sebastian Holzknecht MA – Fachlehrer im Bereich Medien und Fotografie
Ort: Dachverband Selbsthilfe Tirol – Innrain 43
Kosten: 5 Euro | Kurs-Nr.: 2001

Jetzt buchen

Resilienz fördern: Impulse aus der positiven Psychologie

Wie können Menschen auch unter schwierigen Bedingungen langfristig gesund und glücklich bleiben?

Im Workshop erfahren Sie wirksame und alltagstaugliche Strategien, die Ihnen dabei helfen, das Leben mehr zu genießen und Stress effektiv zu bewältigen. Sie lernen individuelle Ansatzpunkte kennen, die innerhalb kurzer Zeit zu mehr Glück und Zufriedenheit führen und sich mit minimalem Zeitaufwand in den Alltag integrieren lassen.

Freitag, 21. Februar 2020 | 14.00 – 18.00 Uhr |
Samstag, 22. Februar 2020| 09.00 – 17.00 Uhr | 
Referentin: Dr. Melanie Hausler – Psychologin und Coach
Ort: Dachverband Selbsthilfe Tirol – Innrain 43
Kosten: 15 Euro | Kurs-Nr.: 2002

Jetzt buchen

Von der Kunst Konflikte zu verwandeln

Konflikte sind eher der Normalfall als die Ausnahme. Was den Unterschied ausmacht, ist der Umgang mit ihnen. Sie können eskalieren und zu Verletzungen (körperlich, seelisch) führen oder sie können sich verwandeln und konstruktiv genutzt werden, um Unterschiede und Verschiedenheiten als Bereicherung zu erleben. In allen Fällen sind unsere Wünsche, Anliegen und Bedürfnisse sowie unsere Ängste und Befürchtungen in Bezug auf unser Gegenüber maßgeblich daran beteiligt, wie sich ein Konflikt entwickelt.

Die Künste haben schon immer in Form von Liedern, Tänzen oder Geschichten (Märchen, Romane, Theater) zur Bearbeitung und Verwandlung von Konflikten beigetragen. Mit einem „Regenbogen der Wünsche“ aus dem Methodenspektrum des „Theaters zum Leben“ werden wir konflikthafte Begegnungen beleuchten, anschaulich machen und verwandeln.

Ziel des Seminars ist ein Perspektivenwechsel, Alternativen erproben, Erkenntnisse für die eigene Arbeit/den Alltag mitnehmen, ernsthafte und humorvolle Konfliktbearbeitung.

Freitag, 13. März 2020 | 14.00 – 18.00 Uhr 
Samstag, 14. März 2020 | 09.00 – 17.00 Uhr 
Referent: Mag. Armin Staffler – Theaterpädagoge
Ort: Dachverband Selbsthilfe Tirol – Innrain 43
Kosten: 15 Euro | Kurs-Nr.: 2003

Jetzt buchen

Sicher auftreten und überzeugend präsentieren

In nahezu jedem Berufsfeld gehört es zum Geschäftsalltag, Vorträge zu halten, Präsentationen zu gestalten und Gespräche zu führen. Dies wird zunehmend auch für die Sprecherinnen und Sprecher der Selbsthilfegruppen wichtiger.

Mündliche Sprache ist ideal, um andere Menschen zu erreichen und zu begeistern. Im Training erarbeiten die Teilnehmenden systematische Präsentations-Strukturen, beherrschen die wirksame Ansprache des Publikums und erzielen eine überzeugende, freundliche und kompetente Wirkung, erlangen eine hohe Aufmerksamkeit und erreichen ihr Präsentations-Ziel.

Für Mitglieder der Selbsthilfegruppen, die entspannter und überzeugender kommunizieren möchten, die die eigene Kompetenz in der Vorbereitung und Durchführung von kurzweiligen, und wirkungsvollen Präsentationen erweitern wollen.

Samstag, 25. April 2020 | 09.00 – 17.00 Uhr 
Referent: Mag. Bernd Obermayr MSc – Kommunikations-Experte
Ort: Dachverband Selbsthilfe Tirol – Innrain 43
Kosten: 10 Euro | Kurs-Nr.: 2004

Jetzt buchen

Ziele für die Gruppenarbeit richtig setzen – und umsetzen

Damit Sie für die Arbeit in Ihrer Selbsthilfegruppe einen roten Faden haben und alle Gruppenmitglieder gemeinsam an einem Strang ziehen, erfahren Sie, wie Sie motivierende Ziele finden und klar formulieren. Gemeinsam integrieren wir dann diese Ziele in das Denken, Fühlen und Handeln. So können Sie Ihre Ziele einfach in den Selbsthilfegruppen-Alltag mitnehmen und entspannt umsetzen.

Bitte Matte und/oder Decke und evtl. einen kleinen Polster mitbringen und bequeme Kleidung.

Samstag, 3. Oktober 2019 | 09.00 – 17.00 Uhr | 
Referentin: MMag. Julia Höpperger – Betriebswirtin, Geografin und Kinesiologin
Ort: Dachverband Selbsthilfe Tirol – Innrain 43
Kosten: 10 Euro | Kurs-Nr.: 2005

Jetzt buchen

Die Seminare werden vom Fonds Gesundes Österreich, einem Teilbereich der Gesundheit Österreich GmbH, finanziert. Die Zusage der Seminare erfolgt voraussichtlich im Januar 2020.

Logo Fonds Gesundes Österreich