Treffen einer SelbsthilfegruppeTreffen einer Selbsthilfegruppe

Selbsthilfegruppen

Aus eigener Kraft heraus aktiv werden. Mit anderen Betroffenen an Lösungen arbeiten. Und  wieder auf seinen Weg zurückfinden.
Selbsthilfe vermag vieles. – Aus der gemeinsamen Betroffenheit heraus, aber vor allem durch die Dynamik der Gruppe. Selbsthilfegruppen gibt es zu sehr vielen Themen. Dies zeigt das Verzeichnis unserer insgesamt 160 Gruppen in ganz Tirol. Wer „sein“  Thema hier jedoch nicht findet, der kann eine eigene Gruppe gründen. Wie das genau funktioniert und welche Gedanken man sich vorab machen sollte, lesen Sie hier.

Gruppenverzeichnis



KategorieGruppe / VereinBeschreibung
AtemproblemeCOPD-Austria - Selbsthilfegruppe für COPD und Langzeit-Sauerstoff-TherapieCOPD-Austria will Menschen mit COPD und deren Angehörige in allen Lebensphasen unterstützen, die Lebensqualität verbessern, sie ermutigen, aktiv und mobil zu bleiben oder wieder zu werden.
BehinderungAMB - Angehörige von Menschen mit BehinderungenWir sind AnsprechpartnerInnen für Angehörige von Menschen mit Behinderungen in Tirol. Wir sind vom Land Tirol als NutzerInnenvertretung der Angehörigen im Tiroler Teilhabegesetz legitimiert.
BehinderungBSVT - Blinden- und Sehbehindertenverband TirolDer BSVT ist das Kompetenzzentrum in Tirol, das blinden und sehbehinderten Menschen und deren Angehörigen in allen Belangen, die Blindheit und Sehbehinderung betreffen, beratend, begleitend und fördernd zur Seite steht.
BehinderungSelbsthilfegruppe Hörsehbehinderung und TaubblindheitDie Selbsthilfegruppe ist für Menschen mit doppelter Sinnesbeeinträchtigung beim Hören und Sehen - genetisch bedingt, wie etwa Usher-Syndrom, Refsum, Norri, Alström, Meningitis, Trisomie 21, Charge, ?.. oder Hörsehbeeinträchtigung anderer Ursache bis hin zur Taubblindheit. Wir sind gehörlos/schwerhörig und sehbehindert/blind. Wir treffen uns zusammen mit Angehörigen, tauschen uns aus und sind füreinander da.
BehinderungSOWIEDU - Selbsthilfegruppe Eltern beeinträchtigter Kinder Wipptal/StubaitalWir sind Eltern von Kindern mit Handicap und möchten unsere Erfahrung im täglichen Umgang bzw. den Therapiealltag unserer Kinder mit anderen Betroffenen teilen.
BehinderungTinnitus TirolSie haben eine komplette HNO-ärztliche Untersuchung und diverse Therapien hinter sich und der chronische Tinnitus belastet Sie immer noch, dann kommen Sie zu uns.
BesuchsdienstCerinosTherapiebegleitende Patientenbesuche mit Musik.
Chronische KrankheitDer CED´lerEine virtuelle Selbsthilfegruppe mit Selbsthilfe App. Chronisch entzündliche Darmerkrankung, Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse, Eisenmangel, Skleritis, Schuppenflechte, Rheuma, Arthritis, Morbus Bechterew
Chronische KrankheitEndometriose TirolEndometriose ist eine häufige und chronische Erkrankung von Frauen. Das Krankheitsbild stellt sich als sehr komplex dar und reicht von starken Schmerzen bis zu ungewollter Kinderlosigkeit. Unsere Gruppe ermöglicht den persönlichen Austausch unter Betroffenen. Im Vordergrund stehen gegenseitige Unterstützung und aktuelle Themenpunkte. Außerdem möchten wir zur Bewusstseinsbildung für die oft verkannte Krankheit beitragen.
Chronische KrankheitLong Covid TirolAustausch von Long-Covid Betroffenen
Chronische KrankheitOsteoporose Selbsthilfegruppe InnsbruckWir vertreten die Interessen der Patienten, die Informationen, Hilfe und Begleitung suchen und tragen damit wesentlich zur Verbesserung der Lebensqualität bei.
DemenzDer Garten - online - Fachstelle pflegender Angehörige - Servicestelle Demenz, Caritas SalzburgDer Garten ist ein Ort für begleitende und pflegende Angehörige von jung betroffene Menschen mit Demenz. Erkennen eigener Ressourcen, Selbstfürsorge, Selbstwirksamkeit können in der Gruppe reflektiert werden. Online und persönliche Treffen finden statt.
DemenzMemoryFür pflegende Angehörige von Demenz- und Alzheimererkrankten.
DemenzSelbsthilfegruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen ZamsInformationen und Erfahrungsaustausch bei monatlichen Treffen.
DemenzSHG für Angehörige von Demenzerkrankten der Unteren SchranneGeschützter anonymer Rahmen zum Austausch, Informationen über die Alltagsbewältigung von demenzerkrankten Menschen.
Erbkrankheit, Genetische ErkrankungFrauen mit BRCA-MutationDurch eine Mutation besteht ein erhöhtes Risiko an Brust- oder Eierstockkrebs zu erkranken. Frauen mit Brca-Mutation wollen sich gegenseitig unterstützen. Austausch von Informationen und Erfahrungen. Gemeinsame Aktivitäten.
Erbkrankheit, Genetische KrankheitDown-Syndrom TirolAls Down Syndrom bezeichnet man eine Genveränderung am Chromosom 21, die eine geistige Behinderung verursacht. Menschen mit Down Syndrom entwickeln sich langsamer. Durch Förderung und gezielte Unterstützung sind das Erlernen von Lesen, Schreiben und Rechnen in den meisten Fällen möglich. Wir unterstützen Eltern, Angehörige und TherapeutInnen.
Erbkrankheit, Genetische KrankheitVerein Autistenhilfe und Wahrnehmungsentwicklung TirolAmbulante Hilfe und Beratung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit autistischen und anderen besonderen Wahrnehmungsfähigkeiten sowie für ihre Angehörigen und AssistentInnen. Aufbau eines Zentrums für Autismuskompetenz (ZAK) Tirol. Bürozeiten: Montag von 08.30-12.30 Uhr und Freitag von 10.00-12.00 Uhr.
Erbkrankheit, Genetische Krankheit, Stoffwechsel-ErkrankungenEPP-Austria, Erythropoetische ProtoporphyrieSchattenspringerkrankheit. Gruppe von EPP-Betroffenen (Erkrankte und Angehörige), Information, Erfahrungsaustausch.
EssstörungAdipositas Gemeinschaft Tirol - Hilfe zur SelbsthilfeErfahrungsaustausch, Möglichkeit gehört zu werden sowie auch auf Fragen Antworten zu finden, Perspektive, Kontakte, Infos zur metabolischen Chirurgie, Nachhilfe in Eigenverantwortung und Selbstliebe, miteinander lachen und weinen.
EssstörungSelbsthilfegruppe für Angehörige von Jugendlichen mit EssstörungenAustausch und Ermutigung für Angehörige von Jugendlichen, die eine Essstörung entwickelt haben.
GewaltNarzisstischer Missbrauch für Frauen und Männer, UnterlandFür Frauen und Männer während und nach einer narzisstischen Beziehung. Wir helfen mit Erfahrungen, praktischen Hinweisen und emotionaler Unterstützung. Finden sie den Weg zurück in ein erfülltes Leben voller Einsichten, Selbstverantwortung und Gestaltungswillen.
Gewalt, MissbrauchLebenslang, doch endlich freiDie Selbsthilfegruppe bietet Frauen ab 18 Jahren die Möglichkeit, Themen die im Zusammenhang mit den in der Kindheit erlebten sexuellen Misshandlungen stehen, in der Gruppe zu besprechen. Ziel ist es, für einander da zu sein und einander helfen zu können.
Gewalt, MissbrauchSelbsthilfegruppe Narzisstischer Missbrauch für Frauen und Männer, InnsbruckDie Gruppe stärkt sich in Gesprächen gegen den narzisstischen Missbrauch von Narzissten oder Narzisstinnen in beruflichen, privaten, kurz in allen sozialen Kontaktfeldern.
Gewalt, MissbrauchSelbsthilfegruppe Narzisstischer Missbrauch für Frauen und Männer, OberlandDie Mitglieder in der Gruppe stärken sich in Gesprächen gegen den narzisstischen Missbrauch von Narzissten oder Narzisstinnen in beruflichen, privaten und in allen sozialen Kontaktfeldern.
HauterkrankungLichen Sclerosus - Austauschgruppe TirolLichen sclerosus ist eine chronisch-entzündliche, nicht ansteckende Hauterkrankung im Genitalbereich. Betroffen können Frauen, Kinder und Männer jeden Alters sein. Die Gruppe ist nur für Frauen zugänglich. Männer und betroffene Eltern bitten wir um Kontaktaufnahme unter tirol@lichensclerosus.at.
Herz-KrankheitHerzkinder ÖsterreichÖsterreichweite Anlaufstelle für herzkranke Kinder, Jugendliche, EMAH (Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern) und deren Familien. Für alle nicht-medizinischen Anliegen und Belange.
Innere ErkrankungL(i)eberlebenInformation für Patienten und Angehörige zu allen Fragen rund um eine Lebererkrankung und/oder Lebertransplantation.
Innere ErkrankungVerein Nephro TirolVerein für Nierenkranke und deren Angehörige.
Innere ErkrankungÖMCCV - Österr. Morbus Crohn Colitis ulcerosa Vereinigung - TirolWissensaustausch mit Betroffenen, Vortragsabende mit Ärzten, Therapeuten und Ernährungsmedizinern. Wir organisieren jährlich einen Arzt-Patienten-Tag in Innsbruck.
Junge SelbsthilfeOffenes Treffen der Jungen Selbsthilfe TirolDie Gruppe bietet jungen Erwachsenen (ab Anfang 20) die Möglichkeit, sich in einem vertrauensvollen Rahmen über persönliche und zwischenmenschliche Schwierigkeiten (Einsamkeit, Kontakte knüpfen, familiäre und berufliche Herausforderungen) auszutauschen.
Kinder, JugendlicheAD(H)S/Aufmerksamkeit-Defizit-Syndrom bei Kindern, Jugendlichen, ErwachsenenAufmerksamkeitsdefizit, Konzentrationsstörungen, Hyperaktivität, Impulsivität, motorische Über- und Minderaktivität, verminderte Selbstwahrnehmung.
Kinder, JugendlicheConnection - Not Perfection / Junge SelbsthilfeSchüchtern? Introvertiert? Unsicher? "Connection - Not Perfection" ist die Selbsthilfegruppe für junge Menschen, deren tägliches Miteinander von sozialen Unsicherheiten eingeschränkt wird. Ein Raum um Gleichgesinnte kennen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam daran zu arbeiten. Solltest du Interesse haben, kannst du gerne eine Anfrage an die unten angegebene E-Mail-Adresse schicken. Deine Daten bleiben anonym und werden vertraulich behandelt.
Kinder, JugendlicheKIB children careFamilien, die von Krankheit betroffen sind, brauchen rasche und unbürokratische Unterstützung und Hilfestellung. Besonders kranke Kinder brauchen besondere Fürsorge, sowohl im Krankenhaus als auch zu Hause. Gerade für Eltern bedeutet das große organisatorische Herausforderungen. KIB steht bei Fragen und Problemen kompetent zur Seite und unterstützt im Notfall Familien durch Organisation einer Kinderbetreuung zu Hause.
KrebsAktivgruppe Sonnenblume LandeckDurch Krankheit hat sich unser Leben verändert. Gemeinsam wollen wir uns stärken und hoffnungsvoll weitergehen.
KrebsFrauenselbsthilfe nach Krebs für TirolHilfestellung für Krebskranke und ihre Angehörigen. Kontaktherstellung für Betroffene.
KrebsKinder-Krebs-Hilfe für Tirol und VorarlbergHilfestellung in sozialen und psychologischen Angelegenheiten für Angehörige von krebskranken Kindern und Jugendlichen.
KrebsMelanom Selbsthilfe ÖsterreichErste Selbsthilfeinitiative bei Facebook für Melanom-Patienten in Österreich. Melanom Austria bietet seit 2017 Betroffenen und deren Angehörigen die Möglichkeit, sich über die Hautkrebserkrankung auszutauschen.
KrebsMultiples Myelom Selbsthilfe ÖsterreichWissensvermittlung durch PatientInnen- und Angehörigentreffen in Österreich. Erfahrungsaustausch mit Gleichbetroffenen. Hilfe bei Therapie, Rehabilitation, Arbeit, Soziales, Privatleben. Beratung durch MyelomexpertInnen via kostenlose Telefonhotline Myelom am Telefon unter 0800 0900 44
KrebsMyelom- und Lymphomhilfe ÖsterreichKrebserkrankung des Knochenmarks, Multiples Myelom bzw. des Lymphsystems, Lymphom. Wir unterstützen Betroffene und Angehörige und versuchen, Antworten zu geben, wie sich das persönliche Leben durch die Erkrankung, die Behandlung verändert. Besonders wichtig ist uns die Weitergabe von gesicherten Informationen.
KrebsProstatakrebs-Selbsthilfegruppe-TirolUnterstützung der Betroffenen und Partnerinnen vor, während und nach der Krankheitsbehandlung. Wir lassen Sie nicht allein!
KrebsTiroler Selbsthilfevereinigung im Kampf gegen KrebsKontakte fördern, einander ermuntern, Schwierigkeiten meistern, zusammen fröhlich sein.
Neurologische KrankheitALS - Amyotrophe Lateralsklerose - "Mensch sein"Gruppe für Betroffene und Angehörige: Krankheits- und Alltagsbewältigung durch gegenseitige Unterstützung - Gemeinschaft und Kommunikation - Erfahrungsaustausch - eingeladene Gäste der verschiedenen Fachbereiche - Öffentlichkeitsarbeit
Neurologische KrankheitEltern von Kindern mit EpilepsieDie Selbsthilfegruppe bietet Eltern und Familienangehörigen, deren Kinder an einer Form der Epilepsie leiden, einen Erfahrungsaustausch zum bestmöglichen Umgang mit dieser Krankheit.
Neurologische KrankheitInfantile Cerebral Parese (CP)Gruppe für Betroffene und Angehörige: Informations- und Erfahrungsaustausch
Neurologische KrankheitMS-Selbsthilfegruppe KitzbühelNeuigkeiten und Informationsaustausch, gemütliches Beisammensein.
Neurologische KrankheitMS-Youngsters TirolSelbsthilfegruppe für Betroffene von MS und deren Angehörige.
Neurologische KrankheitParkinson Selbsthilfe TirolInformation durch Vorträge, Broschüren, Informationsblatt. Erfahrungsaustausch, geselliges Beisammensein, Öffentlichkeitsarbeit. Bezirksgruppen: Brixlegg, Imst, Innsbruck, Kitzbühel, Kufstein, Lienz und Zillertal
Neurologische KrankheitSchlaganfallplattform Tirol, Gruppe AKTIV-mit Schlaganfall auf dem WegHilfe und Betreuung für Menschen nach einem Schlaganfall und schlaganfallähnlichen Erkrankungen, sowie deren Angehörige.
Neurologische KrankheitSelbsthilfegruppe EpilepsieEpilepsie, das Gewitter im Kopf. Eine Gruppe für Betroffene und Angehörige.
Neurologische KrankheitSelbsthilfegruppe Polyneuropathie Tirol - InnsbruckPolyneuropathie (PNP) ist eine Nervenerkrankung, die mit kalten und kribbelnden Füßen beginnt und oft sehr schmerzhafte Auswirkungen hat. Informationen, Erfahrungsaustausch, gegenseitige Hilfe, Gruppengemeinschaft und Geselligkeit
Neurologische KrankheitSelbsthilfegruppe Polyneuropathie Tirol - SchwazPolyneuropathie (PNP) ist eine Nervenerkrankung, die mit kalten und kribbelnden Füßen beginnt und oft sehr schmerzhafte Auswirkungen hat. Informationen, Erfahrungsaustausch, gegenseitige Hilfe, Gruppengemeinschaft und Geselligkeit.
Neurologische KrankheitSHG KopfwehZielgruppe sind Menschen, die an Migräne, Clusterkopfschmerz, Spannungskopfschmerz und chronischen Kopfschmerzen leiden.
OedemeÖsterreichische Lymphliga, Landesstelle TirolAufklärung über die Entstehung von Lymph-, Lip- und Phlebödem und damit einhergehende bzw. dadurch verursachte Krankheiten. Information über Behandlungsmöglichkeiten und Verhaltensweisen bei Lymph-, Lip- und Phlebödem.
PersönlichkeitsentwicklungMentor - MännerteamWir sind eine Gemeinschaft, welche sich der Persönlichkeitsentwicklung verschrieben hat. Wir unterstützen uns gegenseitig dabei, die Hürden des Lebens zu meistern, alte Rollenbilder zu reflektieren, Konflikte wertschätzend zu lösen, spirituell zu wachsen und Selbstsicherheit im sozialen Kontakt zu erlangen. Unsere Treffen sind geprägt von Ehrlichkeit, Mitgefühl, Spaß, Wertschätzung, Respekt und einer unterstützenden Grundhaltung. Teilnahme auf Anfrage.
Psyche, SeeleHilfe für Angehörige psychisch Erkrankter - HPE TirolHPE-Tirol ist die Vereinigung von Angehörigen psychisch Erkrankter in Tirol. Wir sind ein Selbsthilfe-Verein und engagieren uns einerseits für die Unterstützung von Angehörigen, andererseits sind wir die Interessensvertretung sowohl im politischen als auch im psychosozialen Bereich.
Psyche, SeeleHochsensibel-Hochsensitiv-TreffBetroffene und Angehörige können sich über Erfahrungen austauschen.
Psyche, SeeleKraft für LebenKraft für Leben ist eine Anlaufstelle für Menschen, die Freude an der Gemeinschaft und kreativem Tun haben, sowie für Menschen in seelischen Grenzsituationen. Kraft für Leben hilft diesen Menschen, wieder neuen Mut und Kraft zum Leben zu finden.
Psyche, SeeleLichtblickErfahrungsaustausch für Menschen mit Angststörungen, Panikattacken, Zwängen, Depressionen und bipolaren Störungen.
Psyche, SeeleSelbsthilfe Bipolar ReutteEine Krankheit mit verschiedenen Gesichtern: Himmelhoch jauchzend - zu Tode betrübt. Es geht dabei um eine gemeinsame, bessere Bewältigung der Krankheit. Man tauscht sich verständnisvoll in vertraulicher Atmosphäre aus. Jeder der von einer bipolaren Störung betroffen ist, ob stabiler Patient oder Angehöriger, ist herzlich eingeladen, an den Gruppentreffen teilzunehmen, wenn gewünscht auch anonym. Es gilt Verschwiegenheit über alles, was besprochen wird.
Psyche, SeeleSelbsthilfegruppe für Mütter mit psychischen Belastungen nach der GeburtAustausch mit Mütter, die von postpartaler Depression, traumatischen Geburtserlebnissen oder anderen Belastungen nach der Geburt betroffen sind.
Psyche, SeeleSelbsthilfegruppe ZwängeDie Gruppe wendet sich an Menschen mit allen Arten von Zwängen (Waschzwang, quälende Gedanken, Wiederholungszwang), und deren Angehörige
Rheumatische ErkrankungÖVMB - Österr. Vereinigung Morbus BechterewChronisch entzündliche, meist fortschreitende rheumatische Wirbelsäulenerkrankung. Sie führt zu einer Verkrümmung der Wirbelsäule nach vorne und Folgekomplikationen in anderen Gelenken und Organen.
Rheumatische KrankheitChronische Polyarthritis-OberlandErfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen. Vorträge, Infos durch Ärzte, Therapeuten etc., um die Krankhheit besser zu verstehen, zu akzeptieren und eine gute Lebensqualität zu erreichen.
SchmerzChronische SchmerzenSelbsthilfegruppe für Betroffene mit chronischen Schmerzen.
SchmerzFibromyalgie SelbsthilfegruppeDas "alles tut weh Syndrom" ist eine teilweise sehr schwere chronische, nicht entzündliche Erkrankung, deren Ursache man noch nicht genau kennt. Schmerzen am ganzen Körper (Muskeln, Sehnen, Gelenke, Wirbelsäule, Kopf,?). Neuropathische und vegetative Beschwerden, Müdigkeit, Schlafstörungen und noch viele andere Beschwerden prägen diese Krankheitsbild. FMS ist derzeit noch nicht heilbar.
Seltene KrankheitAlpha 1 - AustriaHilfe für Menschen mit Lungenerkrankungen - Alpha1 Antitrypsinmangel
Seltene KrankheitAngelman Verein ÖsterreichWir beraten und unterstützen Familien die vom Angelman Syndrom betroffen sind. Wir sind wie eine kleine Familie, tauschen uns über Whatsapp aus und bieten einmal im Jahr ein Familientreffen an. Wir organisieren Seminare und Workshops, live oder auch online.
Seltene KrankheitCF-TEAM Tiroler und Vorarlberger Elternarbeit MukoviszidoseInformationen über die Krankheit sammeln und verteilen. CF-Betroffene finanziell unterstützen bei Anschaffung von Therapiegeräten, Meeresaufenthalt, Kontakt zu ÄrztInnen und TherapeutInnen des CF-Zentrums pflegen. Studien und Fortbildungen von medizinischem Personal unterstützen.
Seltene KrankheitHSP-Selbsthilfe Tirol -Hereditäre spastische ParaplegieDrehscheibe und Treffpunkt für Betroffene, Angehörige, Interessierte. Vernetzung und gegenseitige Hilfestellung. Info- und Erfahrungsaustausch. Öffentlichkeits- und Bewusstseinsarbeit. Veranstaltungen zum Thema. Entwicklungen, Therapie und Forschung verfolgen und unterstützen.
Seltene KrankheitKAT6A Foundation AustriaMit unserer KAT6A Foundation Austria bieten wir betroffenen Familien Orientierung, Information, Austausch und Hilfestellung bei medizinischen, psychologischen und rechtlichen Themen. Wir vernetzen Betroffene, Ärzte und Forschungseinrichtungen. Wir sorgen dafür, dass KAT6A in der Öffentlichkeit stärker sicht- und spürbar wird.
Seltene KrankheitNF Kinder - Hilfe für Neurofibromatose - PatienInnen und Angehörige Österreich - Regionalgruppe TirolDer gemeinnützige Verein NF Kinder setzt sich seit 2014 für die Bedürfnisse von Menschen mit Neurofibromatose in Österreich ein.
Seltene KrankheitSarkoidose TirolSelbsthilfegruppe für an Sarkoidose Erkrankte.
Seltene KrankheitSmith-Magenis-Syndrom ÖsterreichDas Smith-Magenis-Syndrom (SMS) ist eine komplexe genetische Erkrankung mit unterschiedlich schweren intellektuellen Beeinträchtigungen, Schlafstörungen, psychiatrischen Auffälligkeiten sowie verzögerter sprachlicher und motorischer Entwicklung. Wir bieten im Rahmen des Vereins interessierten Angehörigen und Fachpersonal Informationen und Rat im Umgang mit der Krankheit an.
Seltene KrankheitSpina bifida und Hydrozephalus Österreich - Arbeitsgemeinschaft TirolMenschen kennen lernen, die selbst betroffen sind, deren Eltern und Angehörige. Erfahrungsaustausch, Einladung von Experten zur Wissensbildung.
Seltene KrankheitÖsterreichische NarkolepsiegesellschaftNarkolepsie ist eine neurologische Krankheit, der eine Störung der Schlaf-Wach-Regulierung im Gehirn zugrunde liegt. Die ÖNG ist eine Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige,die an einer Störung der Schlaf-Wach-Regulation leiden.
SeniorenBELIA - Besser leben im AlterWir sind ein parteiunabhängiger Verein, der sich mit Themen aus vielen Lebensbereichen der Generation 50plus auseinandersetzt. Wir fördern Freizeit- und Lebensgestaltung in kultureller, geistiger und materieller Hinsicht, unter aktiver Einbeziehung interessierter Mitglieder.
SpeiseröhrenerkrankungKEKS - Patienten- und Selbsthilfeorganisation für Kinder und Erwachsene mit kranker SpeiseröhreWir unterstützen im Schwerpunkt Menschen, die mit einer nicht durch-gängigen Speiseröhre (Ösophagus-atresie) oder Verengung (Stenose) geboren werden.
Sprach- und StimmstörungenÖSIS - Österr. Selbsthilfe-Initiative StotternSelbsthilfegruppenabende für Stotternde und Interessierte via Skype oder ähnliche Anbieter.
Stoffwechsel-KrankheitÖDV - Österreichische Diabetikervereinigung, Gruppe TirolÖDV-Servicestelle. Diabetes-Beratung für Betroffene, Angehörige und Interessierte.
SuchtAA - Anonyme AlkoholikerHier treffen sich regelmäßig Menschen, die den Wunsch haben, mit dem Trinken aufzuhören. Dabei teilen sie ihre Erfahrungen, um das gemeinsame Problem zu lösen.
SuchtAL-ANON FamiliengruppeSelbsthilfegruppe für Angehörige von Alkoholkranken, die ein Alkoholproblem in der Familie haben, Partner, Freunden, Eltern.
Transgender, IntersexualitätHOSI TirolDie Homosexuelle Initiative (HOSI)-Tirol ist seit 1984 ein gemeinnütziger Verein und versteht sich als Anlaufstelle und Kommunikationszentrum für alle Themen und Menschen unter dem Regenbogen. Homo, bi- sowie heterosexuell l(i)ebender Menschen aller Gender und Identitäten (LGBTIQA+) sowie nonbinary und genderfluid Personen und deren Angehörige, Freundeskreis, Bekannte und Interessierte treffen sich hier.
Transgender, IntersexualitätInter-Trans-Menschen TirolSelbsthilfegruppe für Inter-Trans-Menschen.
TrauerHilfe für Hinterbliebene nach SuizidWer einen nahestehenden Menschen durch Suizid verliert, kämpft oft nicht nur mit dem schmerzhaften Verlust sondern auch mit quälenden Fragen oder Selbstvorwürfen. In unserer Gruppe tauschen sich Angehörige und Freunde von Suizidopfern aus und können sich diese Last von der Seele reden.
TrauerPlötzlich verwitwet und Alleinerzieher/inFür alle Betroffene, die durch den Tod des Partners, zu Alleinerzieher/innen geworden sind. Gegenseitiger Austausch bei der Trauerarbeit, bei Erziehungsfragen und wie der Alltag ohne den Partner gestaltet werden kann.
TrauerSternenkinder - Eltern in TrauerSelbsthilfegruppe für betroffene Eltern und Angehörige. Geschützter Raum des Begegnens und des Austausches in dieser extremen Lebenssituation.

Was ist eine Selbsthilfegruppe?

Selbsthilfegruppen sind freiwillige Zusammenschlüsse von Menschen. Ziel ist die gemeinsame Bewältigung von Krankheiten, psychischen oder sozialen Problemen. Diese Menschen sind von Krankheiten oder Problemen entweder selbst betroffen oder sie sind Angehörige von Betroffenen.

Die Teilnehmer einer Gruppe können:

  • wieder ihre Selbständigkeit erlangen
  • sich gegenseitig entlasten
  • ihre persönlichen Lebensumstände verändern
  • für sich selbst Verantwortung übernehmen

Alle Teilnehmer sollen sich aktiv einbringen.

Eine Selbsthilfegruppe im Gespräch

Wie arbeitet eine Selbsthilfegruppe?

Eine Selbsthilfegruppe trifft sich regelmäßig, meistens einmal in der Woche. Manche Gruppen treffen sich aber auch nur ein- oder zweimal im Monat. Der Arbeitsstil und die Ziele der Gruppe ergeben sich im Laufe der Zeit und hängen von der Größe der Gruppe ab. Meist ist die Zahl der Teilnehmer jedoch überschaubar, da es sich so intensiver miteinander arbeiten lässt. Jeder in der Gruppe ist gleichberechtigt und bringt sich mit seinen persönlichen Sorgen und Ansichten ein. Was die Teilnehmer in der Gruppe besprechen, bleibt in der Gruppe. Niemand trägt die Gespräche nach außen. Viele Gruppen arbeiten ohne festen Gruppenleiter, aber es gibt immer einen Gruppensprecher. Dieser ist die Ansprechperson für den Dachverband bei organisatorischen Fragen.

Ziele einer Selbsthilfegruppe

Wer sich auf die Suche nach einer passenden Selbsthilfegruppe macht oder gar selbst eine gründet, der hat bereits die erste Etappe erreicht. Denn selbst aktiv werden, ist eines der wichtigen Ziele einer Selbsthilfegruppe. Außerdem geht es darum:
  • sich selbst helfen – gemeinsam mehr erreichen
  • Menschen kennen lernen, die selbst betroffen, oder Angehörige eines Betroffenen sind

  • mit ihnen ins Gespräch kommen
  • Erfahrungen austauschen
  • Sorgen und Ängste aussprechen
  • sich gegenseitig unterstützen
  • voneinander und miteinander lernen
  • Infos zu Problemen einholen, Experten zu Rate ziehen
  • sich gegenseitig zuhören, ermutigen, helfen EIGENE Entscheidungen zu finden, damit jeder sein Leben zufrieden und eigenverantwortlich leben kann
  • Erfahrung mit anderen Selbsthilfegruppen im In- und Ausland austauschen

Hinweis:
Selbsthilfegruppen werden nicht von Medizinern oder Therapeuten geleitet. Sie können also eine professionelle medizinische oder therapeutische Versorgung nicht ersetzen. Die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe ist kostenlos.

Gruppengründung

Sie haben keine passende Gruppe für sich gefunden und wollen selbst eine gründen? Dann sollten Sie sich vorab folgende Fragen stellen:

Was wollen wir mit der Gruppe erreichen?
Fragen Sie sich nach dem Ziel. Was ist Ihnen besonders wichtig? Was wollen Sie erreichen? Wichtig: Nehmen Sie sich nicht zu viel vor und machen Sie einen Schritt nach dem anderen.

Wer soll mitmachen?
Soll die Gruppe nur aus direkt Betroffenen bestehen oder nur aus Angehörigen? Oder vielleicht sogar aus beidem?

Wie viele sollen mitmachen?
Welche Gruppengröße entspricht Ihren Bedürfnissen am besten? Eine zu große Gruppe wird leicht unübersichtlich, unpersönlich oder gar bürokratisch. Über eine Erweiterung können Sie im Laufe der Zeit immer noch nachdenken oder sie mit Ihrer Gruppe besprechen. Zuerst ist wichtig, dass sich die Gruppe festigen kann.

Selbsthilfegruppen im Austausch

Gruppentreffen

Für die ersten Gruppentreffen ist es wichtig, dass Sie die Rahmenbedingungen festlegen:
  • Informieren Sie andere Betroffenen über die neue Selbsthilfegruppe: Wir helfen Ihnen gerne bei einer öffentlichen Kundmachung in verschiedenen Medien.
  • Suchen Sie einen geeigneten Raum: Wir stellen Ihnen gerne einen unserer beiden Gruppenräumen kostenlos für Ihr Treffen zur Verfügung.
  • Legen Sie das Zeitintervall für Ihre Treffen fest: wöchentlich, monatlich oder nach Bedarf

  • Überlegen Sie sich: Wollen Sie eine offene oder eine geschlossene Gruppe?
  • Legen Sie gemeinsam Gruppenregeln fest. Beziehen Sie dabei alle Gruppenmitglieder mit ein.

  • Verteilen Sie gemeinsam die Aufgaben in der Gruppe (Termine, Einladung, Schlüssel organisieren, Getränke und vieles mehr).
  • Und überlegen Sie sich: Aktiv teilnehmen – Was bedeutet das für mich?

Die Selbsthilfe Tirol begleitet Sie in der Gründungsphase intensiv und hilft Ihnen die verschiedenen Fragen Schritt für Schritt zu klären. Bitte vereinbaren Sie einen Termin für ein Gründungsgespräch. Wir nehmen uns ausreichend Zeit und informieren Sie gerne. Sie können uns gerne eine E-Mail senden an: dachverband@selbsthilfe-tirol.at

Förderungen

Für Selbsthilfegruppen und Selbsthilfevereine in Tirol gibt es verschiedene Möglichkeiten, um eine finanzielle Unterstützung anzusuchen.

Diese Liste zeigt die wichtigsten Förderstellen:

Fördergeber Information Link
Land Tirol nur für Selbsthilfevereine https://www.tirol.gv.at/gesundheit-vorsorge/lds-sanitaetsdirektion/testorgani/

Unter: Ärztliche Angelegenheiten,
Subventionen Gesundheitswesen, Antragsformular

Stadt Innsbruck für Selbsthilfegruppen und -vereine mit Sitz in Innsbruck https://www.innsbruck.gv.at/page.cfm?vpath=leben–soziales/foerderungen/subventionen_soziales
Fördertopf aus den Mitteln der ÖGK Landesstelle Tirol für Mitgliedsgruppen und -vereine der Selbsthilfe Tirol Formular im Dachverband Selbsthilfe Tirol anfragen.
Projektförderung aus den Mitteln der Sozialversicherung für Selbsthilfegruppen und -vereine. Allgemeine Informationen zur Förderung erhalten Sie bei ÖKUSSsterreichische Kompetenz- und Servicestelle für Selbsthilfe. Einreichungsfrist für Projekte beachten, Formulare für Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen im Dachverband Selbsthilfe Tirol anfragen.