Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Am Dienstag, 4. Juni 2019 findet im Landeskrankenhaus Hall (Hauptgebäude – Haus 10) ein regionaler Tag der Selbsthilfe statt.

Informationsstände der Selbsthilfegruppen und des Dachverbands: 10.00 – 15.00 Uhr

Fachvorträge: 13.00 – 17.00 Uhr 

Es haben sich bereits folgende Selbsthilfegruppen angemeldet:

  • Österreichische Morbus Bechterew Vereinigung
  • Verein Nephro Tirol
  • Memory Selbsthilfegruppe (Pflegende Angehörige von Demenz- und Alzheimererkrankten)
  • Österreichische Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung
  • AL-ANON Familiengruppen
  • Lichen Sclerosus
  • Tinnitus Tirol
  • Österreichische Diabetiker Vereinigung – Selbsthilfegruppe Schwaz
  • Polyneuropathie Tirol
  • AD(H)S/Aufmerksamkeit-Defizit-Syndrom bei Kindern & Erwachsenen
  • Selbsthilfegruppe Usher-Syndrom, Hörsehbeeinträchtigung und Taubblindheit
  • Osteoporose Selbsthilfegruppe Innsbruck
  • Fibromyalgie Selbsthilfegruppe
  • Hilfe für Angehörige psychisch Erkrankter – HPE
  • Parkinson Selbsthilfe Tirol
  • Prostata Selbsthilfegruppe Tirol

Sie möchten mit Ihrer Selbsthilfegruppe auch dabei sein? Es gibt noch freie Plätze, bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an.

Die Besucher können folgende Fachvorträge kostenlos besuchen:

13:30 – 14:00 Uhr: Zuckerkrankheit – Vorsorge, Diagnose und Therapie
14:00 – 14:20 Uhr: Blutzucker messen – aber richtig
14:30 – 14:50 Uhr: Schmerztherapie
15:00 – 15:30 Uhr: Brustkrebs – Vorsorge & Therapie
15:40 – 16:10 Uhr: Darmkrebs – Vorsorge & Therapie
16:30 – 17:00 Uhr: Demenz – Vorbeugung und unterstützte Selbsthilfe

Das detaillierte Programm finden Sie hier: Programm Tag der Selbsthilfe-LKH Hall